SUSANNE ELLEN KIRCHESCH - Sopran

Susanne Ellen Kirchesch Susanne Ellen Kirchesch, studierte bis zu ihrem Diplom 2005 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Anneliese Fried. Seit 2006 arbeitet sie im Rahmen eines nebenberuflichen Aufbaustudiums mit Thomas Quasthoff.

Die junge Sopranistin, die während Ihres Studiums regelmäßig von Julia Varady, Wolfram Rieger und im Bereich der modernen Musik von Axel Bauni betreut wurde, nahm außerdem teil an Meisterklassen von Brigitte Fassbaender.

Sie ist Preisträgerin verschiedener internationaler und nationaler Wettbewerbe Euriade Vocal Concours (NL), Bundeswettbewerb Gesang und Wettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg und war Gewinnerin des Musikpreises der Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit. Im Mai 2007 war sie Preistägerin beim Concours Musical International de Montréal (Kanada) und beim Internationaler Operettenwettbewerb Polen 2011.

Susanne Ellen Kirchesch gastierte an Opernhäusern wie der Staatsoper Berlin, der Opéra National du Rhin Strasbourg, am Theater Potsdam, am Landestheater Neustrelitz, sowie der OperTirana in Albanien. In der Saison 2005/ 2006 war sie Mitglied der Jeunes Voix du Rhin der Oper Strasbourg. Sie konzertierte u.a. in der Philharmonie und im Konzerthaus Berlin, in der LiederhalleStuttgart, der Oetker-Halle Bielefeld, der Philharmonie Minsk und der Sumida-Tryphony-Hall in Tokio.

Seit der Spielzeit 2007/2008 ist sie als Solistin am Landestheater Neustrelitz engagiert! Mit dem Pianisten Hendrik Heilmann gibt sie regelmäßig Liederabende im In- und Ausland.